Karriere » Ausbildung

Aus Erfahrung lernen

Ausbildung & duales Studium bei Anthon

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei dem man richtig was lernt und rund um die Welt reist? Dann bist du bei uns im Team genau richtig.

Aus Erfahrung lernen. Das heißt bei Anthon nicht nur, von dem Know-how aus über 150 Jahren Unternehmensgeschichte zu profitieren, sondern auch seine eigenen Erfahrungen zu sammeln – im Rahmen einer praxisorientierten und abwechslungsreichen Ausbildung, beste Übernahmechancen inklusive.

In Kooperation mit mehreren Universitäten bieten wir dir die Möglichkeit, bei Anthon ein Duales Studium zu absolvieren, das dir nach deinem Abschluss alle Karrierewege öffnet.

Den praktischen Part begleiten wir unternehmensintern und geben dir dabei die Möglichkeit, früh Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig hast du stets einen erfahrenen Ansprechpartner an deiner Seite, der dafür sorgt, dass du dein Fach von der Pike auf erlernst und keine Frage unbeantwortet bleibt.

Auf dieser Seite beantworten wir dir ebenfalls alle deine Fragen und bieten dir mit dem Bewerbungsformular gleich die Möglichkeit, dich bei uns zu melden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

In folgenden Berufen bilden wir aus:

  • Industriemechaniker (m/w/d)

  • Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

  • Elektriker/in für Betriebstechnik (m/w/d)

  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)

  • Industriekaufmann (m/w/d)

  • Fachlagerist (m/w/d)

Duale Studiengänge:

  • Elektriker für Betriebstechnik in Verbindung mit Bachelor of Engineering Automatisierungstechnik (FH Westküste Heide)

  • Industriemechaniker in Verbindung mit Bachelor of Engineering Maschinenbau (FH Flensburg)

Wir beantworten deine Fragen

Die Regel-Ausbildungszeit beträgt bei gewerblichen Ausbildungsberufen – dazu gehören die Ausbildungen Zerspanungsmechaniker*in, Elektroniker*in für Betriebstechnik, Technische(r) Produktdesigner*in und Industriemechaniker*in –  3,5 Jahre. Bei guten Leistungen kann diese Ausbildungszeit um ein halbes Jahr verkürzt werden.

Kaufmännische Ausbildungsberufe erlernst du in 3 Jahren und kannst ebenfalls verkürzen, wenn die Noten stimmen. Dann hast du deinen Abschluss bereits nach 2,5 Jahren.

Während der Ausbildung besuchst du je nach Ausbildungsberuf unterschiedlich oft die Berufsschule in Flensburg. Kaufmännische Auszubildende gehen  in die Marienallee und die Schlosstrasse. Gewerbliche Auszubildende besuchen die Eckener Schule.

Industriekaufleute haben Blockunterricht und besuchen deswegen die Berufsschule 6 Wochen am Stück. Fachlagerist*innen, Zerspaner*innen und Technische Produktdesigner*innen gehen an festen Tagen wöchentlich zur Berufsschule und Industriemechaniker*innen und Elektroniker*innen gehen alle drei Wochen eine komplette Woche.

Wir zahlen allen Auszubildenden das Gleiche, unabhängig davon, welchen Beruf sie bei uns erlernen. Die Vergütung startet im 1. Lehrjahr bei 948 Euro pro Monat und erhöht sich mit jedem Ausbildungsjahr und mit jeder allgemeinen Lohnerhöhung im Betrieb.

Auszubildende der Industriemechanik oder Elektrik haben die Möglichkeit, auf Montagen mit zu fahren, wenn es die Berufsschule zu lässt. Dann erhöht sich auch ihre Vergütung für diese Zeit – und sie können etwas von der Welt sehen.

Wir sind ein familiäres Team. Bei uns lernst du von Anfang an in Aktion und hast immer einen Kollegen in der Nähe. Statt kleiner Lehrwerkstatt für Anfänger setzen wir auf den Austausch mit erfahrenen Fachkräften. Deswegen achten wir darauf, dass du immer einen Ansprechpartner für Fragen hast, der dir auch von bisherigen Anlagen und Baustellen berichten kann. Außerdem ist es uns wichtig, dass du eine solide Basis für einen guten Abschluss erhältst. Dafür brauchst du einen tiefen Einblick in die Abläufe und Zusammenhänge, damit du das, was du in der Schule lernst auch verstehen und anwenden kannst. Als Auszubildende(r) Produktdesigner*inbeispielsweise  packst du deswegen mehrere Wochen in der Montage mit an, damit du die 3D-Konstruktion auch live erlebst. Und Industriekaufleute durchlaufen alle Abteilungen vom Lager, der Materialwirtschaft, der Arbeitsvorbereitung, der Buchhaltung und dem Ersatzteilmanagement, damit sie die Abläufe verstehen und die Wirkung von kaufmännischen Maßnahmen miterleben.

Seit über 150 Jahren bilden wir aus und das am liebsten für uns selbst. Da sind wir ganz egoistisch. Wir möchten die Besten für eine Ausbildung bei Anthon begeistern und sie am besten ausbilden, um mit Ihnen am Ende die besten Spezialanlagen am Markt zu bauen. Unsere Auszubildenden sollen für eine richtig gute Zukunft vorbereitet werden. Also, ja, wir übernehmen. Gern sogar.

Offizielle Pausen sind von 9.00-9.15 Uhr und von 12.00-12.30 Uhr, außer freitags. Da haben die meisten bereits mittags Schluss.

Wir haben einen großen Mitarbeiterraum mit Tischkicker und Küche eingerichtet. Hier kann sich jeder in Ruhe hinsetzen, mitgebrachtes Essen erwärmen und `ne Runde Skat spielen. Bei gutem Wetter sitzen viele der Kollegen auch gern draußen oder laufen eine Runde. Einige nutzen auch das vielfältige Angebot im Citti-Park oder schlemmen Ole´s legendäre Currywurst. Und wenn das alles nicht passt, lohnt ein Blick in den Snackautomaten.

Bewirb dich jetzt

Choose File
Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Beim absenden deiner Bewerbung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut.