LIGNA 2019

- 31.05.2019

Die Weltleitmesse der Holzbearbeitung in Hannover

Internationale Fachmesse für Möbelproduktionstechnik, Holzbearbeitungsmaschinen, Werkzeuge, Beschläge, Zubehör, Rohstoffe und Produkte

  • Der Marktplatz Nr. 1 – für die Holz be- und verarbeitende Industrie
  • Richtungsweisend - alle Innovationen an einem Ort
  • Mehr Synergien und Effizienz
  • Die Zukunft im Blick – neue Trends live erleben

 

LIGNA Halle 12 Stand D39 & Halle 26 Stand D50

 Auf der diesjährigen LIGNA 2019 in Hannover stellt Anthon eine Vielblatt - Durchlaufsäge aus.

Hierbei handelt es sich um das Kernstück einer Losgröße 1 Anlage, die der norddeutsche Maschinenbauer Anthon zur Ausstattung des modernsten Werkes der Schmidt Groupe in Sélestat liefern wird.

Zwei Längssägen und 2 Vielblattsägen mit jeweils sieben Aggregaten sind das Herzstück der Zuschnittanlage für die Schmidt Groupe. Bei dieser Investition des erfolgreichen französischen Möbelherstellers handelt es sich um die bereits vierte bei Anthon bestellte Losgröße 1 Aufteilanlage.

Jeweils 1 Längs- und 1 Vielblattdurchlaufsäge werden in Hannover ausgestellt. Ebenso werden Teile des Plattenhandlings aufgebaut.

Die auf dem Messestand gezeigte Durchlaufsäge stellt pro Schicht bis zu 6.500 Teile her. Dabei kann jedes Teil unterschiedlich sein. Automatische Schnittmaßeinstellung mit Übernahme des Datensatzes aus der Arbeitsvorbereitung und das Teilehandling durch Vakuumtraversen ermöglichen eine vollautomatische Losgröße 1 Produktion. Das MES übernimmt dabei die Schnittbilder aus dem Postprozessor zur Verfolgung im gesamten Fertigungsprozess. Jede Platte wird mit den dazugehörigen Daten sicher durch die komplette Anlage verfolgt. Eine Überwachung der Synchronität erfolgt an definierten Messpunkten.

Das Material wird mittels von oben arbeitendem Schieber über die Tischauflagen bewegt.

Bei Verstellung der Sägenaggregate verfahren die Oberdrücke ebenfalls in die neuen Positionen. Die Verstellung der Sägenaggregate und die Verstellung des Oberdruckes erfolgt durch Servomotoren. Dadurch wird gewährleistet, dass Aggregat und Oberdruck immer übereinander liegen und so höchste Schnittgenauigkeiten erreicht werden können.

Die Positionierung auf die neue Schnittposition erfolgt zeitneutral während der Rückfahrt des Oberdrucksystems, welches das Material über die Sägenaggregate transportiert.

Die Anthon GmbH mit Sitz in Flensburg ist spezialisiert auf komplexe Maschinen- und Anlagensysteme für die plattenverarbeitende Industrie. Besonderen Schwerpunkt bilden dabei Plattenaufteilungssysteme inklusive Beschickungs-, Stapel- und Sortiersysteme für unterschiedlichste Werkstoffe der holz- und baustoffverarbeitenden Industrie. Maschinen zur Herstellung von Holzfässern sowie Breitbandschleifmaschinen runden das Lieferspektrum traditionell ab. Darüber hinaus bietet das Unternehmen vollautomatische, robotergestützte Verpackungsanlagen sowie entsprechende Softwarelösungen für die Schnittoptimierung und Lagerverwaltung an. Ein aktiv gepflegter Kompetenz-Mix aus schwerem Maschinenbau und innovativen Software-Lösungen öffnet dem international renommierten Unternehmen immer wieder neue verwandte Märkte - seit 1865. Nach dem Motto „Tradition und Innovation“ optimiert das Anthon-Team die Produkte des Unternehmens motiviert weiter. Aktuell arbeiten in Flensburg 180 Mitarbeiter an der Entwicklung, Fertigung und dem weltweiten Vertrieb des Produktspektrums des Unternehmens.