Voller Energie und Begeisterung

Dominik Hunderlage, Projektleiter

slider

Qualifikation: Projektleiter
Bei Anthon seit: 01.08.2003 Start der Ausbildung, 08.2009 bis 06.2011 Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker, seit 01.07.2011 wieder in Vollzeit bei Anthon

„Seit meiner Kindheit begeistere ich mich für Handwerk und Technik. Die Tätigkeitsbereiche meines Vaters reichten vom Maschinenbaumeister über den Einkaufsleiter bis hin zur Leitung der Forschung und Entwicklung eines Maschinenbauunternehmens. Zudem hatten wir eine eigene kleine Werkstatt zuhause. Dies hat mich geprägt.

Ich habe mich nach der Schule um einen Ausbildungsplatz bei verschiedenen Unternehmen in Flensburg beworben. Meine Entscheidung fiel aus mehreren Gründen auf Anthon: Das Aufgabenfeld ist sehr umfangreich und es gibt reichlich Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eigenverantwortlich mit dem Produkt zu arbeiten.

Zu Beginn meiner Tätigkeit, als Industriemechaniker, bei Anthon wickelte ich projektabhängige und organisatorische Aufgaben ab. Im Laufe der Zeit erweiterte sich mein Aufgabengebiet um das eines Konstrukteurs. Ich wurde oft mit Sonderkonstruktionen für Anlagen beauftragt, die im Produktionsbetrieb nicht die gewünschte Funktion oder Leistung erbrachten. Nach zwei Jahren habe ich schließlich ganze Projekte beauftragt und betreut – vom Vertragsabschluss bis zur Leistungsabnahme durch den Kunden. Im Zuge einer internen Umstrukturierung entstand eine separate Projektleitungsabteilung, in der ich nun die Stelle als Projektleiter innehabe.

Mein Aufgabengebiet bei Anthon ist sehr vielseitig und ich trage eine große Verantwortung. Zudem reise ich beruflich viel und erhalte dabei Einblicke in das Leben und die Wirtschaft anderer Länder.

Die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ist auf Augenhöhe. Bei kniffligen Fragen oder in schwierigen Situationen arbeite ich eng mit ihr zusammen. Man merkt einfach, dass Familie Lange das Unternehmen mit viel Leidenschaft führt. Der Teamzusammenhalt ist ebenfalls gut. Besondere Herausforderungen bewältigen wir gemeinsam.

Ursprünglich komme ich aus Hamburg, habe mich in Flensburg aber schon gut eingelebt. Flensburg ist meiner Meinung nach ideal zum Leben und für Kinder, da sich Stadt- und Landleben perfekt treffen.

In meiner Freizeit gehe ich mit meiner Partnerin und unserem Hund in der Natur und an der Nord- und Ostsee spazieren. Zudem fahre ich gerne mit dem Motorrad an der Ostseeküste entlang, pflege unser Haus und unseren Garten, bummle durch die Flensburger Altstadt und mache Kneipentouren mit meinen Kollegen.“